Datenschutz

Rally&more-Datenschutzerklärung

In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über unsere Verarbeitungstätigkeiten in den verschiedenen Kategorien. Informationen zu unserer Datenverarbeitung auf unserer Webseite finden Sie in der Cookie-Erklärung. Sie können somit einsehen, welche Ihrer personenbezogenen Daten wir verarbeiten und zu welchen Zwecken, bzw. auf welcher Rechtsgrundlage.

Anwendungsbereich und Kontakt

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Speedcompany G. Hruza OG, eingeschlossen die Magazine Rally&more und Motor&more.

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte an office@rally-more.at, oder schreiben Sie uns an den Firmensitz der Speedcompany G. Hruza OG: Schönkirchner Straße 4, A-2231 Strasshof an der Nordbahn.

Umgang mit Datenschutz in der Speedcompany G. Hruza OG

Die Speedcompany G. Hruza OG versteht es als Teil der unternehmerischen Verantwortung, dem Unternehmen anvertraute Informationen und Daten zu schützen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher selbstverständlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, DSG und TKG 2003).

Datenschutz unserer Leser/-innen und Inserenten/-innen ist uns sehr wichtig, daher verkaufen wie Ihre Daten nie an Dritte. Bei der Auswahl von Dienstleistern/-innen und Kooperationspartnern/-innen achten wir immer auf deren Datenschutz-Compliance.

Wenn wir Daten direkt bei Ihnen erheben (etwa über Formulare), steht es Ihnen frei, diese Daten der Speedcompany G. Hruza OG zur Verfügung zu stellen. Da diese Datenverarbeitungen jedoch für den Vertragsabschluss erforderlich sind, können Sie unsere Angebote nicht nutzen, wenn Sie sich gegen die Bereitstellung Ihrer Daten entscheiden.

Ihre Daten werden so lange aufbewahrt, wie dies zur Erfüllung der jeweiligen Zwecke der Datenverarbeitung notwendig ist. Hauptsächlich richtet sich die Dauer der Datenverarbeitung nach den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen, sowie den Verjährungsfristen für potentielle Rechtsansprüche.

Verarbeitungstätigkeiten unserer Kundendaten

Webseite

Als Onlinemedium führen wir unterschiedliche Datenverarbeitungen auf unserer Webseite durch.

Neben unserer eigenen Verarbeitungstätigkeit werden Inhalte Dritter auf unserer Webseite eingebunden. Zum einen machen wir dies aus redaktionellen Gründen, zum anderen nutzen wir diese Möglichkeit aus wirtschaftlichen Gründen. Denn dadurch bietet sich uns die Möglichkeit, unsere Webseite Dritten als Werbeplatz zur Verfügung zu stellen. Genauere Informationen über die Verarbeitungstätigkeiten auf unserer Webseite finden Sie in einer eigenen Cookie-Erklärung.

Print und E-Paper

Zwecke
Folgende Verarbeitungstätigkeiten werden von uns durchgeführt, um Ihr Abonnement abwickeln zu können. Die im folgenden angeführten Verarbeitungen beruhen auf der Vertragserfüllung als Rechtsgrundlage.

  • Kundenverwaltung
  • Korrespondenz
  • Kundenservice
  • Magazinzustellung
  • Reklamationsabwicklung
  • Buchhaltung

Empfänger
Die von den Abokunden/-innen der Speedcompany G. Hruza OG übermittelten Adressdaten werden an die Druckerei Grafički zavod Hrvatske d.o.o. (Mičevečka ulica 7, HRV-10000 Zagreb) weitergeleitet. Diese frankiert die Magazine mit den jeweiligen Adressen und leitet die verpackten Magazine anschließend an die Österreichische Post AG weiter. Diese versendet die Magazine schließlich an die Kunden/-innen.

Für Buchhaltungszwecke werden Ihre Daten gegebenenfalls an Inkassodienstleister übergeben.

Sämtliche Daten aus dem Vertragsverhältnis werden bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist (sieben Jahre) gespeichert und danach gelöscht.

Anzeigenschaltung

Im Zuge von Geschäftsabschlüssen im Anzeigengeschäft und Kooperationen verarbeiten wir auch die Kontaktdaten unserer jeweiligen Ansprechpartner/-innen unserer Geschäftskunden/-innen oder von deren Agenturen. Aber auch Privatpersonen können Anzeigen bei uns schalten.

Bei Werbekunden/-innen werden die Kontaktdaten, wie Postanschrift, Kontaktperson, Telefonnummer und E-Mail-Adresse sowie die Bankdaten gespeichert. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Daten werden gespeichert, um Rücksprache mit den Werbekunden/-innen halten zu können, sowie im Fall von Änderungen bei der Produktion, sowie bei etwaigen Problemen Kunden/-innen kontaktieren zu können. Ebenfalls gespeichert werden übermittelte Inserate, Logos und alle zur Veröffentlichung bereitgestellten Bilddateien und Texte. Dies ermöglicht eine schnellere und einfachere Bearbeitung weiterer Aufträge. Die Daten der Werbekunden werden nicht an Dritte weitergegeben.

Sämtliche Daten aus dem Vertragsverhältnis werden bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist (sieben Jahre) gespeichert.

Telefonmarketing und Gewinnspiele

Ihre Einwilligung zur Kontaktaufnahme ist nicht an Ihren Abonnementvertrag gebunden. Die Beendigung Ihres Abonnementvertrags hat keinen Einfluss auf Ihre Einwilligung. Sollten Sie Ihre Einwilligung daher mit Beendigung Ihres Abonnementvertrags nicht widerrufen, gilt diese grundsätzlich auch nach Vertragsende weiter.

Wir nutzen Telefon und E-Mail um mit unseren Kooperations- und Geschäftspartnern/-innen in Kontakt zu treten. Auch bei Unternehmern ist die Einwilligung Voraussetzung zur Kontaktaufnahme über diese Kommunikationsmittel, jedoch werden im geschäftlichen Bereich niedrigere Anforderungen an die Art der Einholung der Einwilligung geknüpft. So gelten im geschäftlichen Bereich etwa die Veröffentlichung von Kontaktinformationen auf Webseiten oder auf anderen öffentlich zugänglichen Wegen sowie die Mitgliedschaft in einem Verein oder in einer politischen Partei als Einwilligung zur Kontaktaufnahme.

Wir führen regelmäßig Gewinnspiele durch und bieten diese auch in Kooperation mit unseren Geschäftskunden/-innen an. Wenn das Gewinnspiel durch eine/n unserer Kooperationspartner/-innen durchgeführt wird, geben wir Ihre Kontaktdaten zur Information über Ihren Gewinn an den Gewinnspielveranstalter/-in weiter. Je nach Gewinnspiel geben wir Ihre Kontaktdaten zur Kontaktaufnahme an den/die Gewinnsielpartner weiter oder kontaktieren Sie für unsere eigenen Werbezwecke.

Die für das Gewinnspiel erhobenen Daten: Namen und Adressen von Gewinnspielgewinnern/-innen werden solange gespeichert, bis davon ausgegangen werden kann, dass der Gewinn auf dem Postweg angekommen ist.

Verarbeitungstätigkeiten in unserer Redaktion

In Bezug auf unsere redaktionellen Tätigkeiten zu journalistischen Zwecken überwiegen die Grundrechte auf Meinungsäußerungsfreiheit und Informationsfreiheit Ihr Recht auf Privatsphäre. Aus diesem Grund finden Ihre Rechte auf Löschung, Auskunft und Berichtigung sowie Ihre Rechte auf Einschränkung der Verarbeitung, Datenportabilität und Widerspruch auf unsere redaktionellen Inhalte grundsätzlich keine Anwendung. Medienrechtliche Regelungen bleiben hiervon unberührt.

Bei medienrechtlichen Fragen oder Anliegen, wende Sie sich bitte an redaktion@rally-more.at

Ihre Rechte

  • Recht auf Berichtung (Artikel 16 DSGVO)
  • Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) (Artikel 17 DSGVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 DSGVO)
  • Recht auf Benachrichtigung – Mitteilungspflicht im Zusammenhang mit der Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten oder der Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 19 DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DSGVO)
  • Widerspruchsrecht (Artikel 21 DSGVO)
  • Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden (Artikel 22 DSGVO)

Auskunft
Sie haben jederzeit das Recht, Auskunft zu verlangen, wie Ihre Daten verwendet werden. Sie können eine Kopie Ihrer durch uns verarbeiteten Daten anfordern. Die Ausübung Ihres Auskunftsrechts darf die Rechte anderer Personen nicht beeinträchtigen.

Löschung
Weiters können Sie die Löschung Ihrer Daten verlangen, sofern diese nicht noch aufgrund einer anderen Rechtsgrundlage verarbeitet werden. Wird die Datenverarbeitung zur Ausübung der Rechte auf Meinungsäußerungsfreiheit und Informationsfreiheit verwendet, so ist Ihr Recht auf Löschung ausgeschlossen.

Berichtigung
Sie können die Berichtigung Ihrer Daten zu verlangen. Die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten ist hierbei eingeschlossen.

Datenportabilität
Sie haben das Recht, jene Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen, maschinenlesbaren Format von uns zu erhalten, vorausgesetzt die Verarbeitung beruht auf Ihrer Einwilligung oder der Vertragserfüllung und die Verarbeitung erfolgt automatisiert.

Einschränkung der Verarbeitung
Falls Sie die Richtigkeit Ihrer von uns verarbeiteten Daten bestreiten oder Sie im Fall einer unrechtmäßigen Datenverarbeitung von Ihrem Löschrecht keinen Gebrauch machen wollen, können Sie die Einschränkung der Verarbeitung verlangen. Weiters haben Sie die Möglichkeit, die eingeschränkte Weiterverarbeitung Ihrer Daten zu verlangen, wenn zwar wir Ihre Daten für unsere Zwecke nicht länger verarbeiten und daher an sich löschen würden, Sie Ihre Daten aber noch zur Ausübung von Rechtsansprüchen uns gegenüber benötigen.

Widerruf Ihrer Einwilligung
Werden Ihre Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeitet, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

Widerspruch gegen die Verarbeitung
Sie haben die Möglichkeit jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen, wenn wir Ihre Daten auf der Grundlage von berechtigten Interessen verarbeiten. Daraufhin sind wir gesetzlich dazu angehalten, eine Interessenabwägung durchzuführen. Sollte diese Interessenabwägung jedoch ergeben, dass unsere berechtigten Interessen im jeweiligen Fall dennoch überwiegen, werden wir Ihren Widerspruch begründet zurückweisen.

Widerspruch gegen die Verarbeitung zu Werbezwecken
Werden Ihre Daten auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses auf Werbemaßnahmen verarbeitet, haben Sie das Recht jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen. In diesem Fall überwiegen Ihre Interessen, weshalb wir Ihren Widerspruch unverzüglich umsetzen werden.

Widerspruch gegen und Einschränkung der Verarbeitung
Im Falle eines von Ihnen eingelegten Widerspruchs, gegen die Verarbeitung und wir dementsprechend eine Prüfung unserer berechtigten Interessen durchführen, können Sie für die Dauer dieser Prüfung die Einschränkung der Verarbeitung verlangen.

Bitte senden Sie alle datenschutzrechtlichen Anfragen an office@rally-more.at. In diesem Fall bitten wie Sie aus Datensicherheitsgründen um einen Nachweis Ihrer Identität mittels Ausweiskopie.

Außerdem haben Sie das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche verletzt wurden, steht Ihnen die Datenschutzbehörde unter www.dsb.gv.at zur Verfügung.

TLS-Verschlüsselung mit https

Wir verwenden https um Daten abhörsicher im Internet zu übertragen. Durch den Einsatz von TLS (Transport Layer Security), einem Verschlüsselungsprotokoll zur sicheren Datenübertragung im Internet können wir den Schutz vertraulicher Daten sicherstellen. Sie erkennen die Benutzung dieser Absicherung der Datenübertragung am kleinen Schloßsymbol links oben im Browser und der Verwendung des Schemas https als Teil unserer Internetadresse.

Verarbeitungstätigkeiten Dritter auf unserer Webseite

Cookies

Unsere Website verwendet HTTP-Cookies um nutzerspezifische Daten zu speichern.Ein Cookie ist ein kurzes Datenpaket, welches zwischen Webbrowser und Webserver ausgetauscht wird, für diese aber völlig bedeutungslos ist und erst für die Webanwendung, z.B. einen Online-Shop, eine Bedeutung erhält, etwa den Inhalt eines virtuellen Warenkorbes.

Es gibt zwei Arten von Cookies: Erstanbieter-Cookies werden von unserer Website erstellt, Drittanbieter-Cookies werden von anderen Websites (z. B. Google Analytics) erstellt. Man unterscheidet drei Kategorien von Cookies: unbedingt notwendige Cookies um grundlegende Funktionen der Website sicherzustellen, funktionelle Cookies um die Leistung der Webseite sicherzustellen und zielorientierte Cookies um das Benutzererlebnis zu verbessern.

Wir nutzen Cookies, um unsere Webseite nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Sie können jederzeit Cookies, die sich bereits auf Ihrem Computer befinden, löschen oder Cookies deaktivieren. Die Vorgangsweise dazu ist nach Browser unterschiedlich, am besten Sie suchen die Anleitung in Google mit dem Suchbegriff „cookies löschen chrome“ oder „cookies deaktivieren chrome“ im Falle eines Chrome Browsers oder tauschen das Wort „chrome“ gegen den Namen Ihres Browsers, z.B. edge, firefox, safari aus.

Wenn Sie uns generell nicht gestatten, Cookies zu nutzen, d.h. diese per Browsereinstellung deaktivieren, können manche Funktionen und Seiten nicht wie erwartet funktionieren.

Google Analytics Datenschutzerklärung

Wir verwenden auf dieser Website Google Analytics der Firma Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) um Besucherdaten statistisch auszuwerten. Dabei verwendet Google Analytics zielorientierte Cookies.

Cookies von Google Analytics
  • _ga
    • Ablaufzeit: 2 Jahre
    • Verwendung: Unterscheidung der Webseitenbesucher
    • Beispielhafter Wert: GA1.2.1326744211.152211062413
  • _gid
    • Ablaufzeit: 24 Stunden
    • Verwendung: Unterscheidung der Webseitenbesucher
    • Beispielhafter Wert: GA1.2.1687193234.152211062413
  • _gat_gtag_UA_<property-id>
    • Ablaufzeit: 1 Minute
    • Verwendung: Wird zum Drosseln der Anforderungsrate verwendet. Wenn Google Analytics über den Google Tag Manager bereitgestellt wird, erhält dieser Cookie den Namen _dc_gtm_ <property-id>.
    • Beispielhafter Wert: 1

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Deaktivierung der Datenerfassung durch Google Analytics

Mithilfe des Browser-Add-ons zur Deaktivierung von Google Analytics-JavaScript (ga.js, analytics.js, dc.js) können Website-Besucher verhindern, dass Google Analytics ihre Daten verwendet.

Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Google-Analytics-IP-Anonymisierung

Wir haben auf dieser Webseite die IP-Adressen-Anonymisierung von Google Analytics implementiert. Diese Funktion wurde von Google entwickelt, damit diese Webseite die geltenden Datenschutzbestimmungen und Empfehlungen der lokalen Datenschutzbehörden einhalten kann, wenn diese eine Speicherung der vollständigen IP-Adresse untersagen. Die Anonymisierung bzw. Maskierung der IP findet statt, sobald die IP-Adressen im Google Analytics-Datenerfassungsnetzwerk eintreffen und bevor eine Speicherung oder Verarbeitung der Daten stattfindet.

Mehr Informationen zur IP-Anonymisierung finden Sie auf https://support.google.com/analytics/answer/2763052?hl=de.

Google-Analytics-Berichte zu demografischen Merkmalen und Interessen

Wir haben in Google Analytics die Funktionen für Werbeberichte eingeschaltet. Die Berichte zu demografischen Merkmalen und Interessen enthalten Angaben zu Alter, Geschlecht und Interessen. Damit können wir uns – ohne diese Daten einzelnen Personen zuordnen zu können – ein besseres Bild von unseren Nutzern machen. Mehr über die Werbefunktionen erfahren Sie auf https://support.google.com/analytics/answer/3450482?hl=de_AT&utm_id=ad.

Sie können die Nutzung der Aktivitäten und Informationen Ihres Google Kontos unter “Einstellungen für Werbung” auf https://adssettings.google.com/authenticated per Checkbox beenden.

Datenschutzerklärung für eingebettete Social-Media-Elemente

Wir binden auf unserer Webseite Elemente von Social-Media-Diensten ein, um Bilder, Videos und Texte anzuzeigen. Durch den Besuch von Seiten die diese Elemente darstellen, werden Daten von Ihrem Browser zum jeweiligen Social-Media-Dienst übertragen und dort gespeichert. Wir haben keinen Zugriff auf diese Daten.

Die folgenden Links führen Sie zu den Seiten der jeweiligen Social-Media-Dienste, wo erklärt wird, wie diese mit Ihren Daten umgehen:

Facebook-Datenschutzerklärung

Wir verwenden auf dieser Webseite Funktionen von Facebook, einem Social Media Network der FIrma Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland.

Welche Funktionen (Soziale Plug-ins) Facebook bereitstellt, können Sie auf https://developers.facebook.com/docs/plugins/ nachlesen.
Durch den Besuch unserer Webseite können Informationen an Facebook übermittelt werden. Wenn Sie über ein Facebook-Konto verfügen, kann Facebook diese Daten Ihrem persönlichen Konto zuordnen. Sollten Sie das nicht wünschen, melden Sie sich bitte von Facebook ab. Die Datenschutzrichtlinien, welche Informationen Facebook sammelt und wie sie diese verwenden finden Sie auf www.facebook.com/policy.php.

YouTube-Datenschutzerklärung

Wir verwenden auf dieser Seite des Videodienstes YouTube, der Firma YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Durch das Aufrufen von Seiten unserer Webseite, die YouTube Videos integriert haben, werden Daten an YouTube übertragen, gespeichert und ausgewertet. Sollten Sie ein YouTube-Konto haben und angemeldet sein, werden diese Daten Ihrem persönlichen Konto und den darin gespeicherten Daten zugeordnet. Welche Daten von Google erfasst werden und wofür diese Daten verwendet werden, können Sie auf www.google.com/intl/de/policies/privacy/ nachlesen.

Google-AdSense-Datenschutzerklärung

Wir verwenden auf diese Webseite Google AdSense, dem Anzeigenprogramm der Firma Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA).

Dabei werden Daten zu den angezeigten Werbemitteln und Ihre IP-Adresse möglicherweise an Server in die USA übermittelt und dort ausgewertet.

In AdSense sollen Cookies bessere Werbung ermöglichen, die Cookies enthalten keine personalisierten Daten. Google AdSense sendet nach jeder Impression, jedem Klick und jeder anderen Aktivität, die zu einem Aufruf der Google-Adsense-Server führt, ein Cookie an den Browser. Wenn der Browser das Cookie akzeptiert, wird es dort gespeichert. Drittanbieter können im Rahmen von AdSense unter Umständen Cookies in Ihrem Browser platzieren und auslesen bzw. Web-Beacons verwenden, um Daten zu speichern, die sie durch die Anzeigenbereitstellung auf der Website erhalten. Web Beacons sind kleine Grafiken, die eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdateianalyse ermöglichen, die für statistische Auswertungen für das Online-Marketing verwendet werden.

Cookies deaktivieren

Sie können jederzeit Cookies, die sich bereits auf Ihrem Computer befinden, löschen oder Cookies deaktivieren. Die Vorgangsweise dazu ist nach Browser unterschiedlich, am besten Sie suchen die Anleitung in Google mit dem Suchbegriff “cookies löschen chrome” oder “cookies deaktivieren chrome” im Falle eines Chrome Browsers oder tauschen das Wort “chrome” gegen den Namen Ihres Browsers, z.B. edge, firefix, safari aus.

Wenn Sie uns generell nicht gestatten, Cookies zu nutzen, d.h. diese per Browsereinstellung deaktivieren, können manche Funktionen und Seiten nicht wie erwartet funktionieren.

Personalisierte Werbung deaktivieren

Wenn Sie ein Google-Konto haben, können Sie auf der Seite https://adssettings.google.com/authenticated personalisierte Werbung deaktivieren. Auch im Falle der Deaktivierung der Personalisierung von Anzeigen sehen Sie möglicherweise weiterhin Anzeigen auf der Grundlage von Faktoren wie Ihrem ungefähren Standort, der aus Ihrer IP-Adresse abgeleitet wird, dem Browsertyp sowie den kürzlich verwendeten Suchbegriffen.

Welche Daten von Google erfasst werden und wofür diese Daten verwendet werden, können Sie auf www.google.com/intl/de/policies/privacy/ nachlesen.

 

Erstellt u.a. mithilfe des Datenschutz-Generators von firmenwebseiten.at in Kooperation mit haustiere.at